Einzelkämpfer?

Hallo liebe Leidensgenossen. Leider sind wir wieder an einem Punkt angekommen, an dem das Forum dieser Webseite auf ein unerträgliches Niveau abgesackt ist. Ich kann auch nachvollziehen, dass hier mit System aus gewissen Kreisen vorgegangen wird. Als “Einzelkämpfer” ist es nicht möglich dagegen vorzugehen. Ich habe noch andere, sehr viel wichtigere Dinge in meinem Leben  und kann daher nur einen geringen Teil meiner Zeit in die Forumpflege stecken. Ich würde das Forum ungern einstellen, da somit die Angreifer ihr Ziel erreicht hätten. Daher mein Aufruf an alle “normalen” Forumteilnehmer: Denkt doch mal darüber nach, ob Ihr nicht eventuell einen Moderatorenjob übernehmen könnt. So könnte man sich die Arbeit teilen.

Diese Seite gibt es jetzt schon seit ca. 10 Jahren und alle Prophezeiungen sind eingetreten: Weitere Gebührenerhöhungen, Gebühren für PC’s, Ausweitung der ÖR-Aktivitäten im Internet und und und….

Auf jeden Fall ist das Thema GEZ und Abzocke mehr in das öffentliche Bewusstsein gerückt. Diese Seite hatte dabei sicherlich einen großen Anteil dran. Somit kann ich sagen, dass mein Ziel zum Teil erreicht wurde. Die Maßlosigkeit und die Ungerechtigkeiten bestehen zwar immer noch aber der öffentliche Druck ist schon etwas gewachsen und hat sicherlich weitere Ausweitungen und Wildwuchs verhindert.

Also, wer helfen möchte kann hier gerne mitmischen. Es würdejedoch einen zusätzlichen “Kampf” bedeuten. Erstens den Kampf gegen GEZ und Co. und 2. den Kampf gegen die Forensaboteure. Ob das einen Sinn macht? Mehr Sinn würde es machen, diese Seite gemeinsam redaktionell zu pflegen und das Forum als reines Meinungsforum mit all seinen Nachteilen weiter laufen zu lassen.

Moderatorenbewerbungen nehme ich gern unter kontakt (a) rundfunkgebuehrenzahler.de entgegen. (a) bitte gegen ein @ austauschen. Reaktionen können natürlich auch direkt hier als Kommentar gepostet werden.

Schreibe einen Kommentar

  

  

  

Du kannst diese HTML-Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>