Akte 05 – Ausgetrickst und Abkassiert, GEZ-Mitarbeiter packt aus

In diesem Video zeigt die Akte-Redaktion die unsauberen Methoden der GEZ-Eintreiber. Anweisung über „Schnüffeltechniken“ und „Verhörmethoden“ erinnern stark an eine ehemalige Behörde der DDR. Heimliche Blicke durch Fenster oder Terrassentüren, Kontrolle der Wohnung und Gespräche mit Nachbarn sind nur einige der Miesen Aktionen der Gebührenbeauftragten. Interessant auch was die GEZ alles zu Rundfunkempfängern macht. So werden schnell mal Lautsprecher, über die Musik in einem Fitnesscenter von CD abgespielt wird, zu einem Radio erklärt. Begründung: „Es könnte an die Lautsprecher ja ein Radio angeschlossen werden.“ Willkommen im Märchenland der GEZ!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.