Angebliche Anrufe von der GEZ

Seit einigen Wochen geben sich unbekannte am Telefon als  angebliche GEZ-Mitarbeiter aus. Sie wollen die angerufenen Person zum Beispiel über ein neues Gesetz, nach dem Rentner keine Rundfunkgebühren mehr zu entrichten hätten, informieren. Mittels dieser Anrufe versuchen die Anrufer an die Bankdaten der Angerufenen zu kommen. Man möchte ja gerne die zu viel gezahlten Gebühren zurück überweisen.Laut Aussage der GEZ stammen diese Anrufe nicht von der GEZ, die GEZ steht daher in keinerlei Zusammenhang mit dieser offensichtlich betrügerischen Aktion. Das angebliche Gesetz existiert nicht. Es handelt sich dabei um einen Betrugsfall, in dem der Namen GEZ missbräuchlich verwendet wird. Die Polizei wurde bereits von der GEZ informiert und in jedem, der GEZ bekannten Fall, wird Strafanzeige erstattet.

Misstrauisch sollten Sie in jeder Form der Kontaktaufnahme seitens der GEZ sein in der es um Rückzahlung von Gebühren geht. Bei dieser Einrichtung handelt es sich um eine GebührenEINZUGSzentrale und nicht um eine Gebührenauszahlungszentrale. Sein Sie sich sicher: im Falle eines Rückzahlungsanspruches werden Sie sich an die GEZ wenden müssen, nicht umgekehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.